LindenMagazin

Kölsche Lebenslust im westen

Das Stadtteilmagazin für Lindenthal

Lindenthal – grün und idyllisch im Kölner Westen gelegen, haben das Veedel sowie der gleichnamige Bezirk eine Menge zu bieten. Doch bei vielen Kölnerinnen und Kölner hört das Veedels-Wissen beim Stadtwald auf. 

Wir, als in Lindenthal wohnend und arbeitende Kölnerinnen, haben das geändert und das Projekt „Stadtteilmagazin“ gestartet. Das LindenMagazin stellt interessante Tipps aus den Bereichen Gastronomie & Handel genauso wie spannende Aktivitäten & Wissenswertes vor. Von Rätsel- und Bastelspaß für Pänz, bis hin zu Interviews mit kölschen Persönlichkeiten ist für jeden etwas Lesenswertes dabei. 

Warum Print? Wir sind privat und beruflich so sehr digitalisiert, dass sich ein neues, starkes Bedürfnis nach etwas „Greifbarem“ entwickelt hat. Außerdem erreicht Print auch die Menschen, die sich nicht in den sozialen Medien bewegen. Dabei denken wir unter anderem an ältere Generationen, die unser Veedelsleben mitgestalten, aber nicht unbedingt ihre Zeit auf Instagram & Co. verbringen. Wir wollen mit unserem Stadtteilmagazin LindenMagazin für alle Kölnerinnen und Kölner da sein.

Da das LindenMagazin kostenfrei verteilt wird, müssen wir die Arbeits- und Produktionskosten anders finanzieren. Wir sind daher immer auf der Suche nach Unterstützerinnen und Unterstützern, die eine Anzeige oder ein Advertorial in unserem Stadtteilmagazin kaufen möchten. Sie erhalten die Möglichkeit sich zu präsentieren, wir die nötigen finanziellen Mittel für unser Herzensprojekt.

Mit dem LindenMagazin bieten wir Inhalte mit Mehrwert – Inhalte die unseren Bezirk repräsentieren, unsere Veedel beleben und die Nachbarschaft vernetzen. 

Lasst uns gemeinsam ein wunderbares Projekt für unsere Veedel umsetzen!

Das Redaktionsteam 

INFOS

Nächste Ausgabe: Frühling/Sommer 2024

Druckauflage: 8.000
Ersterscheinung: Anfang April
Format: 197 x 210 mm (DinA4)
Vetrieb: kostenlos zum Mitnehmen in Lindenthaler Veedeln & professionelle Hausverteilung
Anzeigenformate & Preise: entnehmen Sie dem folgenden Dokument
Anzeigenschluss (Buchung): 20.02.2024
Einsendeschluss Anzeigen (Druckunterlagen): 1.03.2023 
Falls Sie mehrere Anzeigen für folgende Ausgaben buchen möchten, bieten wir Ihnen gerne einen Rabatt von 15% an. Sprechen Sie uns hierzu an. 

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie uns gerne kontaktieren: